Gossen Belichtungsmessgeräte

“Der Amateur kümmert sich um die Ausrüstung, der Profi um das Licht. ”

Dieser Spruch hat nicht an Aktualität verloren – leider.

Noch immer verlassen sich zu viele Fotografen auf die interne Lichtmessung der Kamera. Zugegeben, durch die ausgeklügelten Algorithmen und Kombinationen mit Motiverkennung etc. sind die Ergebnisse besser geworden. Allerdings muss man bei schwierigen Lichtverhältnissen ungemein trickreich an die Sache herangehen und mehrere Testbilder machen um ein relativ gutes Bild zu bekommen. Das Problem liegt in der Natur der internen Lichtmessung. Diese, egal welche Methode Sie nehmen, beruht auf der Objektmessung und misst das vom Motiv reflektierte Licht. Das bedeutet das Sie beim selben Motiv, je nachdem wie glänzend oder Matt die Oberfläche ist die angemessen wird, unterschiedliche Belichtungswerte bekommen.
Einfacher geht es mit einem Handbelichtungsmessgerät. Dieses misst nicht das vom Objekt reflektierte Licht – Remission – sondern das Licht das auf das Objekt fällt! Also das Licht an sich. Dadurch können Sie oberflächenneutral die genauen Belichtungswerte in Ihrer Kamera einstellen und ersparen sich das herum experimentieren.

Handbelichtungsmesser gehören in die Tasche jedes ernstzunehmenden Fotografen – egal ob Sie aus Spaß oder beruflich fotografieren.


“Der Amateur kümmert sich um die Ausrüstung, der Profi um das Licht. ”


Als GOSSEN Premium Partner haben wir die Belichtungsmesser nicht nur vor Ort, sondern können Sie auch hierzu beraten. Kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus.